Bugatti Baby, Typ 52, electric

zur Geschichte..

Der ursprünglich für seinen Sohn Roland entwickelte Baby Bugatti, wurde zum Verkaufsschlager. Von 1927-36 stellte er ca. 350-500 St. her. Ein normales Tretauto kostete damals100-300 Franc. Für einen Baby Bugatti opferte man 5.000 Franc und mehr. Es haben vermutlich 30 Exemplare überlebt. Für einen Original Baby Bugatti ist man heute bereit ca. 100 T€ auszugeben.

Hersteller:Pur Sang
Link zum Hersteller:https://pursangargentina.com/
Modellname:Bugatti Baby
Inventarnummer:0170
Ort:Parana / Entre Rios
Land:Argentinien
Zeit/Epoche:1927-36 - Replica um 2005
Länge:197 cm
Breite:65 cm
Höhe:60 cm
Maßstab:1:2
Benutzungsalter:5 - 8 Jahre
Karosserie:Aluminium
Fahrgestell:Aluminium / Stahl
Räder:Flachspeichen-Alu-Guss, Alpox, 350x55
Antrieb:E-Motor, 12 V
Getriebe:Vorwärts-, Leerlauf- und Rückwärtsgang
Elektrik:12 V
Höchstgeschwindigkeit:ca. 20 km/h
Zustand:Originalzustand
Ausstattung:Vier Trommelbremsen, Reserverad, Kühlerhaube abnehmbar, vorn Blattfederung, Polstersitz
Sonstiges:Der Bugatti Spezialist Pur Sang aus Argentinien lies den Baby Bugatti in einer Art Recreation als limitierte Kleinserie neu aufleben.