DKW – Blitz

zur Geschichte..

Des Knaben Wunsch wurden sie genannt, wenngleich auch ein Mädchen von diesen Tretautos begeistert gewesen sein dürfte. J. S. Rasmussen hatte die Produktion dieses Kinderautos, die den DKW-Automobilen nachempfunden waren, im Frühjahr 1929 bei der Firma Passowmobil-Kinderfahrzeuge GmbH, vorm. Passow & Co., in Naumburg a. S. in Auftrag gegeben. Kinderwerbung setzt eben auch schon in zartem Alter ein. So wurde auch bei so mancher Werbeveranstaltung wie z. B. der DKW-Osterfahrt 1929 in Nürnberg, ein Kinderwagenrennen veranstaltet, eine Idee, die auch nach 1932 unter dem Zeichen der vier Ringe immer gern aufgegriffen wurde.

Hersteller:Passowmobil-Kinderfahrzeug G.m.b.H.
Modellname:Blitz
Inventarnummer:0133
Ort:Naumburg a.d.Saale
Land:Deutschland
Zeit/Epoche:1929/30
Länge:150 cm
Breite:60 cm
Höhe:55 cm
Benutzungsalter:6 - 12 Jahre
Karosserie:Stahlblech, lackiert
Fahrgestell:Stahl
Räder:Scheibenräder, Stahlblech, Hartgummibereifung
Antrieb:Tretmechanismus
Elektrik:4,5 Volt
Zustand:bespielter Originalzustand
Ausstattung:Stoßstange und Nummernschilder vorn und hinten, elektrische Scheinwerfer und Rücklicht mit Schalter, Kotflügel mit Trittbretter, Winker, Ballhupe Reserverad, steckbarer und gepolsterter Sitz.
Sonstiges:Seriennummer: Z 5.9.30. Z ; Auslieferung: 29. 09. 1930;Vorbild war der DKW P15; Baujahr ab 1928