Einzelanfertigung

zur Geschichte..

Das Fahrzeug wurde im Jahre 1952 von Erich Uhlig, Werkzeugmacher in den Horchwerken in Zwickau (später " Sachsenring Automobilwerke") aufgebaut.. Er verwendete hierbei die Karosse vom Typ Wanderer der Fa. Ferbedo/Fürth.

Hersteller:Eigenbau
Modellname:Wanderer
Inventarnummer:0037
Ort:Zwickau
Land:DDR
Zeit/Epoche:um 1950
Länge:114 cm
Breite:45 cm
Karosserie:Stahlblech, lackiert
Räder:Holzräder
Antrieb:Tretmechanismus
Zustand:Originalzustand
Ausstattung:Scheinwerfer, Windschutzscheibe, Stoßstangen, Nummernschild und Kotflügel hinten.
Art:SCHENKUNG: der Familie Klug/Zwickau vom März 2012